Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
16. Januar 2013 3 16 /01 /Januar /2013 16:54

 

 

 

Es ist uns allen wohlbekannt, dass die Wein-und Esskultur eines der Schmuckstücke Italiens ist, die die ganze Welt rühmt und Italiener beliebt und namhaft im Ausland macht. Italien ist nämlich das Land des Gastronomischen- und Weintourismus, eine der besten Destinationen für Feinschmecker aus der ganzen Welt.

 

 

http://www.mm-one.com/comunicati-stampa/Vini Italiani.jpg

 

 

Trotz der französischen Konkurrenz sind italienische Weine auch außerhalb der nationalen Grenzen erfolgreich und ''trendy'': der italienische Wein gefällt vielen Ausländern, weil er sie an Italien, vielleicht an die Feiertage die sie in Italien verbracht haben, oder auch nur an das Bild des" Made in Italy " erinnert. Das gilt vor allem für diejenigen, die keine Experte sind und die sich von einem Traum, einem Mythos und einer Emotion mitreißen lassen. Trotzdem, vor allem dank den vielen hochwertigen italienischen Restaurants im Ausland, schätzen Ausländer zur Zeit autochthone Rebsorten Italiens sehr, wie den Prosecco di Conegliano Valdobbiadene aus Venetien, den Barolo aus Piemont, den Montepulciano aus Abruzzen, den Chianti aus Toskana und viele andere, die die DOC und DOCG Bezeichnung erhalten haben. 

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare